feuerwerk-0065.gif von 123gif.de

***Über Uns


 Wir sind eine kleine Familie aus Niederösterreich.
Gabi und Claus


  Enkelin Nina                       Tochter Alexandra          Harald,  Bianca, Claudia

                     

Von "Klein" auf lebe ich mit Tieren, bevorzugt aber Hunden! Begonnen hat es mit einem Schäferhund, ein herzensguter Hund.
Als er uns dann altersbedingt verlassen hatte, blieb meinen Eltern nichts anderes übrig, als ein neues Hündchen anzuschaffen.
Es kam eine Pudelmischlingsdame Namens Uschi.  Heiß geliebt, doch auch ihre Zeit zu gehen kam ....
 
Wie jeder Hundebesitzer weiß, ein geliebtes Tier zu verlieren ist sehr traurig! Irgendwann jedoch sucht man dann ein neues Hündchen.
In der Zwischenzeit war ich schon Erwachsen und hatte geheiratet. Auch mein Mann ist sehr tierlieb. Also ging es wieder los.


Die nächste Ausstellung!
Doch welches "Hündchen" sollte es
werden?
Mein Mann wollte etwas sportliches, ich eher
einen schönen "haarigen" Schmuser!


Hoppla, was war denn das?
 
 
Eine Kombination : Sport und Show!
 
 Die Entscheidung fiel auf einen Afghanischen Windhund!

 
 
Wir hatten wunderschöne Zeiten mit unseren
Windhunden!
 
Blieb ja nicht bei Einem, da die "Renner" ja nicht so showtauglich waren.  "Frauli" liebte es inzwischen ihren Liebling in der Show zu präsentieren. Wogegen das "Herrli" gerne auf der Rennbahn tätig war.
Im Laufe der Jahre hatten wir ein paar Hunde dieser Rasse. Wir hatten Glück und immer tolle Hunde, die auch super zu uns passten.
Es gab auch einige traurige Momente. Doch darüber möchte ich hier nicht berichten! Diese Erinnerungen sind sehr schmerzhaft. Lassen wir sie lieber verborgen. Wir hatten an einem Tag  beide  Hunde verloren. 
   Jetzt war der Punkt erreicht!   Es kommt kein Hund mehr!
Viel zu weh tut es, sie so zu verlieren!
 
 Naja, was soll ich sagen,
ein Leben ohne Hund? WIR?? Geht nicht!

     1985 haben wir uns dann für eine kleine Yorkshire Terrierhündin entschieden,
XARIMA



                             die 13 schöne Jahre an unserer Seite war                                                                                                    
Die Nachfolgerin war auch eine wunderschöne Yorkiedame 
Pia 
              die ebenfalls fast 12 Jahre unser Leben geteilt hat.           

Nun wieder einmal: "Jetzt nehmen
wir kein Hündchen mehr", wir sind ja nicht mehr die Jüngsten.

 
Doch da hatten wir nicht mit der Enkelin gerechnet.
So sind wir jetzt bei den Papillons gelandet.



 
Diese Seiten sind auch diesen ganz lieben
Hündchen gewidmet.